4 Einfache Tipps für die Zubereitung von Eiskaffeegetränken zu Hause

Eiskaffee Rezepte für zu Hause

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Eiskaffeegetränken ist in der Kaffeeindustrie eine große Kälte zu spüren.

Nach Angaben der Handelskammer stieg der Prozentsatz der Deutschen, die Eiskaffeegetränke trinken, von 20 Prozent im Jahr 2018 auf 29 Prozent im Jahr 2019. Nach der Popularität von Cappuccinos und Mokka-Lattes entdecken die Verbraucher, dass Kaffee genauso lecker – und sogar erfrischender – ist, wenn er kalt serviert wird.

Eiskaffee lässt sich genauso einfach zubereiten wie Eistee.

 

Eine Vielzahl von Optionen, wie z.B. Aromasirup, kalte Milch, Schokolade und Gewürze, ermöglichen es Ihnen, individuelle Kaffeekreationen zu kreieren, die genauso köstlich sind wie die, die in Ihrem Lieblingscafé serviert werden.

Getränke wie eisgekühlter Vanillemokka, eisgekühlter Rumkaffee und eisgekühlter Milchkaffee lassen sich leicht zu Hause zubereiten.

 

Hier sind einige Tipps für erfrischende eisgekühlte Kaffeegetränke.

 

* Gießen Sie zuerst den Aromasirup in die Tasse. Zur Vervollständigung des Getränks gießen Sie Espresso oder Kaffee ein, dann das Eis, und krönen Sie das Getränk mit kalter Milch.

* Lassen Sie Ihr Getränk nicht verwässern. Kühlen Sie Ihr Lieblingskaffeegetränk mit Eiswürfeln aus frisch gebrühtem Kaffee anstelle von Wasser.

* Verwenden Sie eine Maschine, die einen hochwertigen Kaffee oder Espresso produziert. Das Capresso CoffeeTeam Luxe z.B. mahlt die Kaffeebohnen unmittelbar vor dem Aufbrühen und ermöglicht es Ihnen, die Stärke Ihres Kaffees zu kontrollieren.

* Seien Sie kreativ. Verleihen Sie Ihren Eiskaffeegetränken mit Schlagsahne, Schokoladenraspeln, Muskatnuss oder Zimt eine persönliche Note.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.