Superfoods zur Überwindung der Schmerzen bei Arthritis

Supernahrung gegen die Arthritis Schmerzen

Mit etwas Überlegung und Planung ist es einfach, diese nährstoffreichen Lebensmittel zum Bestandteil der täglichen Ernährung zu machen. Mit einer Auswahl aus praktisch allen Nahrungsmittelgruppen sind Sie bald auf dem besten Weg, sich für den Kampf gegen die Schmerzen der Arthritis zu wappnen und damit zu beginnen, sie von innen heraus zu bewältigen.

Schmerzen bei Arthritis

Lachs gehört zu den reichhaltigsten Quellen gesunder Fette, was ihn zu einer idealen Quelle für Omega-3-Fettsäuren macht. Darüber hinaus enthält Lachs Kalzium, Vitamin D und Folsäure. Der Verzehr von Lachs hilft nicht nur bei Arthritis, sondern kann auch das Herz-Kreislauf-System schützen, indem er Blutgerinnsel verhindert, Arterienschäden repariert, den Spiegel des guten Cholesterins erhöht und den Blutdruck senkt.

Bananen, die allgemein als eines der „perfekten Nahrungsmittel“ der Natur bezeichnet werden, sind vielleicht am besten dafür bekannt, dass sie Kalium enthalten, aber sie sind auch eine gute Quelle für Vitamin B6, Folsäure und Vitamin C zur Bekämpfung von Arthritis. Sie sind für Ihren Körper leicht verdaulich, und da sie eine große Quelle löslicher Ballaststoffe sind, spielen sie eine wichtige Rolle bei Ihren Bemühungen um Gewichtsabnahme, da Sie nach dem Verzehr einer Banane satt geworden sind, ohne eine große Anzahl von Kalorien zu sich zu nehmen.

Wenn Sie Vitamin C benötigen, aber kein großer Fan von Zitrusfrüchten sind, greifen Sie zu einer grünen Paprika. Eine einzige grüne Paprika enthält 176 Prozent Ihres Tagesbedarfs an Vitamin C – und farbige rote und gelbe Sorten haben mehr als die doppelte Menge. Das macht sie reicher an C als Zitrusfrüchte, aber Paprikaschoten sind auch ausgezeichnete Quellen für Vitamin B6 und Folsäure.

Vitamin D ist in Lebensmitteln nur schwer zu bekommen, aber Garnelen erfüllen diese Rechnung, da sie etwa 30 Prozent der täglich empfohlenen Menge in etwa 85 Gramm enthalten – viel mehr als eine Tasse Milch. Garnelen enthalten auch Omega-3-Fettsäuren und Vitamin C sowie andere für die allgemeine Gesundheit wichtige Nährstoffe, darunter Eisen und Vitamin B12.

Hart- oder Weichkäse, frisch oder gereift, Käse in all seiner Vielfalt ist eine ausgezeichnete Quelle von Kalzium für die Knochen und von Eiweiß für die Muskeln und andere gelenkstützende Gewebe. Käse kann leicht in Scheiben geschnitten werden, um ihn auf einen Cracker oder ein Sandwich zu legen, er kann nach Ihrem Lieblingsrezept gerieben oder zusammen mit einem Apfel oder einer Birne für einen frischen, schnellen Snack gegessen werden.

Grüner Tee enthält Hunderte von wirkungsvollen antioxidativen Chemikalien, die Polyphenole genannt werden, und wird zitiert, weil er hilft, Probleme von Krebs bis zu Herzkrankheiten zu verhindern. Studien weisen jedoch auch darauf hin, dass grüner Tee dazu beitragen kann, die Symptome von rheumatoider Arthritis zu verhindern oder zu lindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.